Vorbericht: SV Westerndorf - TSV Bad Endorf

TSV Bad Endorf auf fremden Plätzen eine Macht

+
Vorbericht: SV Westerndorf - TSV Bad Endorf

Der SV Westerndorf empfängt den TSV Bad Endorf im letzten Spiel der Saison. Letzte Woche gewann Westerndorf gegen den SV Riedering mit 7:1. Somit nimmt der SVW mit 47 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Bad Endorf strich am Samstag drei Zähler gegen den SV Amerang ein (3:0). Im Hinspiel hatte der SV Westerndorf die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 3:2-Auswärtssieg für sich reklamiert.

14 Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für Westerndorf zu Buche. Erfolgsgarant des SVW ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 71 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Endorf befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 15 Punkte. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 16 Erfolgen, sechs Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Mit nur 18 Gegentoren stellt der Turnsportverein aus Endorf die sicherste Abwehr der Liga.

Besonderes Augenmerk sollte die Elf aus der Kurstadt auf die Offensive des SV Westerndorf legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Westerndorf hat mit dem TSV Bad Endorf eine unangenehme Aufgabe vor sich. Die Equipe aus der Kurstadt ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz. Der SVW ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare