Vorbericht: SV Westerndorf - DJK-SV Edling

Schwere Aufgabe für DJK-SV Edling

+
Vorbericht: SV Westerndorf - DJK-SV Edling

Der SV Westerndorf will nach vier Spielen ohne Sieg gegen den DJK-SV Edling endlich wieder einen Erfolg landen. Jüngst brachte der TuS Bad Aibling dem SV Westerndorf die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der letzte Auftritt des DJK-SV Edling verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den TuS Raubling. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt Westerndorf die Oberhand und siegte mit 2:0.

Die Offensive des Gastgebers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 55-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sieben Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim SV Westerndorf.

In der Fremde ist beim DJK-SV Edling noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. Der aktuelle Ertrag des Gastes zusammengefasst: dreimal die Maximalausbeute, vier Unentschieden und 14 Niederlagen.

Besonderes Augenmerk sollte der DJK-SV Edling auf die Offensive des SV Westerndorf legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Westerndorf wie auch Edling haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Der DJK-SV Edling geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte das Team von der Ebrach nämlich insgesamt 28 Zähler weniger als der SV Westerndorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare