SV Westerndorf - SV Bruckmühl (1:3)

Bruckmühl gewinnt Spitzenspiel bei Westerndorf

+
SV Westerndorf - SV Bruckmühl (1:3)

Rosenheim - Am Donnerstag trafen der SV Bruckmühl und der SV Westerndorf aufeinander. Das Match entschied Bruckmühl mit 3:1 für sich. Das Hinspiel hatte der SVB für sich entschieden und einen 2:0-Sieg gefeiert. In den 90 Minuten war der Gast im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Westerndorf und fuhr somit einen 3:1-Sieg ein.

Mit beeindruckenden 43 Treffern stellt der SVW den besten Angriff der Kreisliga 1. Die gute Bilanz des Gastgebers hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte das Team in Rot-Weiß bisher neun Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Trotz der Niederlage bleibt die Mannschaft in Rot und Weiß auf Platz drei.


An der Abwehr des SV Bruckmühl ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 14 Gegentreffer musste der Tabellenprimus bislang hinnehmen. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der Sportverein aus Bruckmühl nur sechs Zähler. Mit dem Sieg baut der Bruckmühler Sportverein die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte das Team in Rot-Weiß zehn Siege, drei Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Die Mannschaft in Rot und Weiß übernimmt nach dem errungenen Dreier die Tabellenführung der Kreisliga 1. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der SV Westerndorf zum DJK-SV Edling, während Bruckmühl am selben Tag beim SV Riedering antritt.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"

Kommentare