Transfernews SV Bruckmühl

SV Bruckmühl: Zwei Rückkehrer und ein Youngster!

+
Markus Stieglmaier und Andreas Renz wechseln vom ASV Au zum SV Bruckmühl.

Bruckmühl/Au - Das Transferkarussell beim SV Bruckmühl dreht sich weiter. Nach Ludwig Peetz, schließen sich auch Markus Stieglmaier und Andreas Renz den Rothosen an.

Beide ehemaligen SVB Jugend- und Herrenspieler verstärken damit die Bruckmühler Erste für die neue Spielzeit 2018-2019. Während Markus die letzten 3,5 Jahre beim ASV Au zwischen den Pfosten stand und mit starken Leistungen maßgeblichen Anteil am sportlichen Erfolgs der Auer ersten Mannschaft hatte, kommt Andi, ebenfalls nach 3,5 turbulenten Jahren, vom SC Höhenrain zurück an seine alte Wirkungsstätte.

Franz Schreder wechselt zum SV Bruckmühl.

Vollzug können die Verantwortlichen auch beim Wechsel von Franz Schreder vermelden. Nach seinen letzten beiden Stationen (1860 München und FC Deisenhofen) zieht es den offensiven Mittelfeldspieler, der noch für die U19 spielberechtigt wäre, jetzt in die Heimat, wo er Fußball und Ausbildung bestmöglich unter einen Hut bringen kann. Aktuell kuriert er noch eine Leistenverletzung aus. Das Trainerteam ist aber zuversichtlich, dass er bald wieder fit ist und mit seiner frechen, offensiven Spielweise das Bruckmühler Angriffsspiel belebt.

_

Pressemitteilung SV Bruckmühl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare