FC Töging II - SV Ostermünchen (0:5)

Ostermünchen mit Kantersieg zum Saisonabschluss

+
FC Töging II - SV Ostermünchen (0:5)

Die Reserve des FC Töging kassierte zum Saisonabschluss eine 0:5-Klatsche gegen den SV Ostermünchen. Im Hinspiel hatte es keinen Sieger gegeben. Die Mannschaften hatten sich mit einem 1:1 voneinander getrennt.

Auch im letzten Spiel ließ die Hintermannschaft des FC Töging II zahlreiche Tore zu und bestätigte damit die schwache Abwehrleistung der gesamten Saison, in der das Heimteam insgesamt 41 Gegentreffer hinnahm. Das Team vom Wasserschloss rutschte weiter ab und bleibt auch im elften Spiel in Folge ohne Dreier. Die Truppe vom Wasserschloss beendet die Saison auf einem Relegationsplatz. Der Klassenerhalt ist also noch erreichbar.

Mit nur 17 Gegentoren stellt der SV Ostermünchen die sicherste Abwehr der Liga. Im gesamten Saisonverlauf holte der Gast acht Siege und neun Remis und musste nur vier Niederlagen hinnehmen. Nach allen 21 Spielen steht das Team in Gelb und Schwarz auf dem fünften Tabellenplatz. Das nächste Mal ist der FC Töging II am 28.04.2019 gefordert, wenn man beim ASV Großholzhausen antritt. Für den SV Ostermünchen geht es schon am Samstag weiter, wenn man den FC Grünthal empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare