Vorbericht: FC Töging II - SV Oberbergkirchen

FC Töging II unter Zugzwang

+
Vorbericht: FC Töging II - SV Oberbergkirchen

Der SV Oberbergkirchen will bei der Reserve des FC Töging die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag kassierte Töging II die sechste Saisonniederlage gegen den TuS Bad Aibling. Der letzte Auftritt von Oberbergkirchen verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 2:3-Niederlage gegen den SV Tüßling. Das Hinspiel zwischen dem SV'66 und dem FCT II endete 3:3.

Im Tableau ist für den FC Töging II mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben.

Im Sturm des SV Oberbergkirchen stimmt es ganz und gar nicht: 17 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach 13 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast drei Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Der SVO belegt mit elf Punkten einen Abstiegsrelegationsplatz. Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz von Oberbergkirchen verbesserungswürdig.

Gegen den SV'66 soll für Töging II das möglich werden, was in den letzten sechs Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Mit dem FCT II spielt der SV Oberbergkirchen gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare