Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FC Töging II - SV Bruckmühl

Ist die Schlappe verdaut?

Vorbericht: FC Töging II - SV Bruckmühl
+
Vorbericht: FC Töging II - SV Bruckmühl

Der SV Bruckmühl trifft am Samstag (16:30 Uhr) auf die Zweitvertretung des FC Töging. Töging II gewann das letzte Spiel und hat nun vier Punkte auf dem Konto. Die erste Saisonniederlage kassierte Bruckmühl am letzten Spieltag gegen den SV Tüßling.

Die Bilanz des FCT II ist mit einem Sieg und einer Niederlage ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (5:5) konsequent fort. Folgerichtig findet sich das Heimteam im Tabellenmittelfeld wieder.

Mit neun ergatterten Punkten steht der SVB auf Tabellenplatz fünf. Offensiv kann dem Gast in der Kreisliga 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die elf geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Aufpassen sollte der FC Töging II auf die Offensivabteilung des SV Bruckmühl, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Auf dem Papier ist Bruckmühl zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentare