Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Seeon-Seebruck - FC Grünthal (1:1)

Seeon-Seebruck und Grünthal trennen sich unentschieden

SV Seeon-Seebruck - FC Grünthal (1:1)
+
SV Seeon-Seebruck - FC Grünthal (1:1)

Der FC Grünthal kam im Gastspiel beim SV Seeon-Seebruck trotz Favoritenrolle nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Seeon-Seebruck vom Favoriten, FC Grünthal. Im Hinspiel hatte sich der Gastgeber als keine große Hürde erwiesen und mit 0:3 verloren.

Letzten Endes wurde in der Begegnung des SVS mit Grünthal kein Sieger gefunden.

Mit erschreckenden 75 Gegentoren stellt der SV Seeon-Seebruck die schlechteste Abwehr der Liga. Nach 25 absolvierten Begegnungen nimmt der SV Seeon den 13. Platz in der Tabelle ein.

Ein Vorbeikommen an der Hintermannschaft des FCG gab es in diesem Fußballjahr nur selten: Lediglich 21 Gegentreffer nahm der Gast hin. Zu bezwingen war der Club aus Unterreit im Laufe der Saison nur sehr schwierig. Lediglich sechsmal verließ der Grünthaler Fußballclub das Feld als geschlagene Mannschaft. Der Unterreiter Fußballclub steht zum Abschluss der Saison auf dem achten Tabellenplatz. Kommende Woche tritt Seeon-Seebruck beim TuS Prien an (Samstag, 15:00 Uhr), parallel genießt der FC Grünthal Heimrecht gegen den SV Riedering.

Kommentare