Vorbericht: SB DJK Rosenheim II - SV Seeon-Seebruck

Abstiegskrimi am Freitag

+
Vorbericht: SB DJK Rosenheim II - SV Seeon-Seebruck

Rosenheim - Am Freitag trifft die Reserve des SB DJK Rosenheim auf den SV Seeon-Seebruck. Jüngst brachte der TuS Raubling dem SB Rosenheim II die sechste Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Seeon-Seebruck musste sich im vorigen Spiel dem SV Ostermünchen mit 1:4 beugen.

Im Angriff weist der SBR II deutliche Schwächen auf, was die nur vier geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der Gastgeber wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Momentan besetzt das Schlusslicht den ersten Abstiegsplatz.


Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des SVS im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 16 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 1. Auf des Gegners Platz hat der Gast noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst einem Zähler unterstreicht. Der SV Seeon befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Der SB DJK Rosenheim II liegt dem SV Seeon-Seebruck dicht auf den Fersen und könnte Seeon-Seebruck bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Sowohl der SB Rosenheim II als auch der SVS entschied keines der letzten sieben Spiele für sich. Deshalb werden beide Mannschaften mit aller Macht versuchen, dieses Spiel zu gewinnen. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare