SB DJK Rosenheim II - SV Ostermünchen (2:3)

Acht Partien ohne Sieg: SB Rosenheim II setzt Negativtrend fort

+
SB DJK Rosenheim II - SV Ostermünchen (2:3)

Zum Saisonende boten die Reserve des SB DJK Rosenheim und der SV Ostermünchen den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Der SB Rosenheim II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatte Ostermünchen einen Erfolg geholt und einen 4:2-Sieg zustande gebracht.

Auch im letzten Spiel ließ die Hintermannschaft des SBR II zahlreiche Tore zu und bestätigte damit die schwache Abwehrleistung der gesamten Saison, in der das Heimteam insgesamt 36 Gegentreffer hinnahm. Mit der Leistung der letzten Spiele wird das Schlusslicht so unzufrieden wie mit dem gesamten Saisonverlauf sein. Ein Punkt aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Meistens verließ der Sportbund II den Platz als Verlierer, insgesamt elfmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur zwei Siege und drei Unentschieden. Nach allen 16 Spielen steht der SB Rosenheim auf dem 14. Tabellenplatz.

Mit acht Punkten aus den letzten fünf Spielen macht der SVO deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will. Die drei Punkte bringen für den Gast keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition.

Der SB DJK Rosenheim II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 31.03.2019 beim ASV Großholzhausen wieder gefordert. Der SV Ostermünchen trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den TuS Raubling.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare