Vorbericht: SB DJK Rosenheim II - TSV Bad Endorf

Packt SB Rosenheim II den ersten Heimsieg?

+
Vorbericht: SB DJK Rosenheim II - TSV Bad Endorf

Rosenheim - Am kommenden Freitag um 19:30 Uhr trifft die Zweitvertretung des SB DJK Rosenheim auf den TSV Bad Endorf. Der SB Rosenheim II musste am letzten Spieltag die achte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Bad Endorf kam zuletzt gegen den SV Ostermünchen zu einem 1:1-Unentschieden.

Der SBR II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Tabellenletzten ist deutlich zu hoch. 21 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga 1 fing sich bislang mehr Tore. Mit lediglich einem Zähler aus neun Partien steht der Aufsteiger auf dem Abstiegsplatz.


Zuletzt lief es recht ordentlich für Endorf – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Turnsportverein aus Endorf drei Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht. Die Elf aus der Kurstadt hat 13 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben.

Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich die Equipe aus der Kurstadt auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die Kurstadtelf für das Gastspiel beim SB DJK Rosenheim II etwas ausrechnet. Dieses Spiel wird für den SB Rosenheim II sicher keine leichte Aufgabe, da der TSV Bad Endorf zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"

Kommentare