Vorbericht: SV Riedering - DJK-SV Edling

Edling will dreifach punkten

+
Vorbericht: SV Riedering - DJK-SV Edling

Der DJK-SV Edling trifft am Sonntag (14:00 Uhr) auf den SV Riedering. Gegen den SV Ostermünchen kam Riedering im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Zuletzt kassierte Edling eine Niederlage gegen den TuS Raubling – die elfte Saisonpleite. Das Hinspiel hatte SV Riedering beim DJK-SV mit 5:3 für sich entschieden.

Die Heimbilanz des SVR ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur zwölf Punkte geholt. Mit 17 ergatterten Punkten steht der Gastgeber auf Tabellenplatz elf. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der Aufsteiger nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Nach 21 Spielen weiß der Verein in Rot-Schwarz vier Siege, fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen auf der Habenseite. Im Sturm des SV Riedering stimmt es ganz und gar nicht: 22 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.


In der Fremde sammelte der DJK-SV Edling erst elf Zähler. Mit 27 gesammelten Zählern hat der Gast den zehnten Platz im Klassement inne. Die letzten Auftritte von Edling waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare