TuS Raubling - SB DJK Rosenheim II (3:1)

Befreiungsschlag bei TuS

+
TuS Raubling - SB DJK Rosenheim II (3:1)

Raubling - Beim TuS Raubling gab es für die Reserve des SB DJK Rosenheim nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 1:3. Auf dem Papier ging Raubling als Favorit ins Spiel gegen den SB Rosenheim II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Am Ende stand der TuS als Sieger da und behielt mit dem 3:1 die drei Punkte verdient zu Hause.


In den letzten fünf Begegnungen holte die Mannschaft in Weiß und Blau insgesamt nur vier Zähler. Das Ergebnis hat Auswirkungen auf die Tabelle, in der das Team in Weiß-Blau auf den neunten Rang klettert.

Die Misere des SBR II hält an. Insgesamt kassierte das Schlusslicht nun schon fünf Niederlagen am Stück. Die Abwehrprobleme des Aufsteigers bleiben akut, sodass der Sportbund II weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Im Angriff weist der SB Rosenheim deutliche Schwächen auf, was die nur vier geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der TuS Raubling ist am kommenden Sonntag zu Gast beim DJK-SV Edling. Nächster Prüfstein für den SB DJK Rosenheim II ist auf heimischer Anlage der SV Seeon-Seebruck (Freitag, 19:30 Uhr).

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl

Kommentare