TSV Peterskirchen - TuS Raubling (0:1)

Raubling entführt die Punkte

+
TSV Peterskirchen - TuS Raubling (0:1)

Der TuS Raubling geht mit einem 1:0-Erfolg beim TSV Peterskirchen in die Saisonpause. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Vor heimischem Publikum hatte sich Raubling einen Punkt beim Stand von 2:2 gesichert.

Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 1:0 zugunsten des Gastes.

Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird Peterskirchen alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Der Gastgeber blickt zum Ende der Saison auf ein respektables Abschneiden – zwölf Siege und fünf Remis stehen auf dem Konto. Neunmal kassierte man eine Schlappe. Im Angriff agierte die Mörntal-Elf im Saisonverlauf mit mäßigem Erfolg. 47 erzielte Treffer sind nur eine durchschnittliche Ausbeute. Mit Rang acht hat das Team von der Mörn am Ende der Spielzeit eine Position im unteren Mittelfeld inne.

Was für den TuS bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. Zehn Siegen und vier Remis stehen zwölf Pleiten gegenüber. Die Mannschaft in Weiß und Blau beendet die Saison auf Platz neun – einer Position im tabellarischen Niemandsland.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare