Vorbericht: TSV Peterskirchen - DJK-SV Edling

Peterskirchen ist Gastgeber für Edling

+
Vorbericht: TSV Peterskirchen - DJK-SV Edling

Am kommenden Samstag um 18:00 Uhr trifft der TSV Peterskirchen auf den DJK-SV Edling. Letzte Woche siegte Peterskirchen gegen die Reserve des SB DJK Rosenheim mit 4:1. Damit liegt der TSV Peterskirchen mit 31 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Auch Edling tritt mit breiter Brust an, wurde doch der TuS Prien zuletzt mit 3:1 besiegt. Peterskirchen hatte im Hinspiel beim DJK-SV die Nase klar mit 3:0 vorn gehabt.

Die Angriffsreihe des TSV Peterskirchen lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 38 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Gastgeber verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein. Fünfmal ging die Mörntal-Elf bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen.

Der DJK-SV Edling findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Der Gast holte bisher nur elf Zähler auf fremdem Geläuf. Zuletzt lief es recht ordentlich für Edling – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 18 Spielen weiß das Team von der Ebrach sieben Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite.

Besonderes Augenmerk sollte die Mannschaft von der Ebrach auf die Offensive von Peterskirchen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare