Vorbericht: SV Ostermünchen - SV Seeon-Seebruck

Ostermünchen formstark

+
Vorbericht: SV Ostermünchen - SV Seeon-Seebruck

Der SV Seeon-Seebruck trifft am Samstag mit dem SV Ostermünchen auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Ostermünchen siegte im letzten Spiel gegen den TuS Raubling mit 1:0 und liegt mit 31 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der letzte Auftritt von Seeon-Seebruck verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:5-Niederlage gegen den TSV Bad Endorf. Der SVO hatte im Hinspiel beim SVS die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Die letzten Resultate des SV Ostermünchen konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Absteiger neun Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. In der Defensive von Ostermünchen greifen die Räder ineinander, sodass das Team in Gelb und Schwarz im bisherigen Saisonverlauf erst 17-mal einen Gegentreffer einsteckte.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Seeon-Seebruck bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. 60 Tore kassierte der Gast bereits im Laufe dieser Spielzeit – so viel wie keine andere Mannschaft in der Kreisliga 1. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Tabellenletzte lediglich einmal die Optimalausbeute. Der bisherige Ertrag von Seeon-Seebruck in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen. Mit lediglich acht Zählern aus 19 Partien steht der SV Seeon auf dem Abstiegsplatz. Gegen den SVS sind für den SVO drei Punkte fest eingeplant.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare