SV Ostermünchen - TuS Raubling (4:1)

Negativserie bei Raubling

+
SV Ostermünchen - TuS Raubling (4:1)

Nach der Auswärtspartie gegen Ostermünchen stand der TuS mit leeren Händen da. Der SV Ostermünchen gewann 4:1.

Die Saison von Ostermünchen verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt haben die Gastgeber nun schon sechs Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst vier Niederlagen setzte. Der SVO befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.


Der TuS Raubling holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der Gast verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Raubling verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Mit diesem Sieg zog der SV Ostermünchen am TuS vorbei auf Platz fünf. Der TuS Raubling fiel auf die sechste Tabellenposition.


Ostermünchen tritt am Freitag, den 18.10.2019, um 19:30 Uhr, beim TuS Bad Aibling an. Zwei Tage später (17:00 Uhr) empfängt Raubling den TuS Prien.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare