Vorbericht: SV Ostermünchen - TSV Bad Endorf

SVO unter Druck

+
Vorbericht: SV Ostermünchen - TSV Bad Endorf

Tuntenhausen - Am kommenden Samstag trifft der SV Ostermünchen auf den TSV Bad Endorf. Auf heimischem Terrain blieb Ostermünchen am vorigen Sonntag aufgrund der 0:1-Pleite gegen den TuS Prien ohne Punkte. Bad Endorf dagegen gewann das letzte Spiel gegen den TSV Peterskirchen mit 4:2 und liegt mit 27 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Der SVO verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein. Bisher verbuchte der Gastgeber sechsmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und sechs Niederlagen.


Endorf ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs zehn Punkte. Nur dreimal gab sich der Gast bisher geschlagen. Der SV Ostermünchen hat mit dem TSV Bad Endorf eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der Turnsportverein aus Endorf ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz. Ostermünchen steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"

Kommentare