+++ Eilmeldung +++

Aufregung am Mittwochmittag

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

SV DJK Kolbermoor - FC Töging II (1:0)

Acht Partien ohne Sieg: Töging II setzt Negativtrend fort

+
SV DJK Kolbermoor - FC Töging II (1:0)

SV DJK Kolbermoor gewann mit 1:0 gegen die Reserve des FC Töging und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Den großen Hurra-Stil ließ SV DJK Kolbermoor vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Im Hinspiel hatte der FC Töging II einen knappen 2:1-Sieg eingefahren.

Mit 37 Gegentreffern stellte SV DJK Kolbermoor die schlechteste Defensive der Liga. Mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen machte das Heimteam deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will. Allzu positiv liest sich die Bilanz des Absteigers mit sieben Siegen, zwei Unentschieden und acht Niederlagen nicht, auch wenn es diesmal mit Platz acht für den Klassenerhalt ausreicht. Trotz der drei Zähler machte Kolbermoor im Klassement keinen Boden gut.

Der FC Töging II beendet die Saison mit nur zwei Punkten aus den letzten fünf Spielen und ist damit sicher alles andere als zufrieden. Zum Saisonabschluss weist der Gast lediglich drei Siege vor, denen sechs Remis und acht Niederlagen gegenüberstehen. Nach allen 17 Spielen steht das Team vom Wasserschloss auf dem zehnten Tabellenplatz. Nächster Prüfstein für SV DJK Kolbermoor ist auf gegnerischer Anlage der FC Grünthal (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der FC Töging II mit dem TuS Bad Aibling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare