FC Grünthal - TuS Prien (0:2)

FCG verliert nach sechs Spielen wieder

+
FC Grünthal - TuS Prien (0:2)

Unterreit - Am Sonntag trafen der TuS Prien und der FC Grünthal aufeinander. Das Match entschied Prien mit 2:0 für sich. Auf dem Papier ging der TuS als Favorit ins Spiel gegen Grünthal – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Unter dem Strich nahm der TuS Prien beim FCG einen Auswärtssieg mit.


In den letzten fünf Spielen war für den FC Grünthal noch Luft nach oben. Acht von 15 möglichen Zählern sammelte der Gastgeber ein. Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt der Club aus Unterreit den neunten Platz in der Tabelle ein. Insbesondere an vorderster Front kommt der Grünthaler Fußballclub nicht zur Entfaltung, sodass nur fünf erzielte Treffer auf das Konto von Grünthal gehen.

Nach dem errungenen Dreier hat Prien Position zwei der Kreisliga 1 inne. Prunkstück des Gasts ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst drei Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der FCG muss am Freitag auswärts beim TSV Peterskirchen ran. Am Sonntag ist der TuS in der Fremde beim ASV Großholzhausen gefordert.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie hier.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"

Kommentare