PM: TUS Raubling - FC Grünthal 

FC Grünthal mit Auswärtssieg in Raubling

+
Siegreich waren die Spieler des FC Grünthal in Raubling.

Im letzten Gastspiel der Saison hat der FCG nochmal einen Coup gelandet. Beim TUS Raubling gewannen die Männer um Coach Hannes Huber mit 0:2 und stehen damit weiterhin auf dem sechsten Rang der Tabelle.

Zu Beginn der Partie jedoch sah man noch ein anderes Bild. Die Hausherren machten ordentlich Dampf und ging die Grünthaler Hintermannschaft bereits sehr früh an. Die Grünthaler brauchten eine Weile bis er sich auf das aggressive Pressing einstellen konnte. Das Resultat waren ein paar sehr gute Tormöglichkeiten, die jedoch wie auch an diesem Tag bestens aufgelegter FCG-Keeper Thomas Asenbeck allesamt entschärft werden konnte. 

Nach rund 20 Minuten konnten sich die Gäste ein wenig befreien und hatten ihrerseits die erste gute Chance, doch Routinier Josef Mayer zielte knapp am Pfosten vorbei. Nach rund einer halben Stunde dann die doch etwas überraschende Führung des FC Grünthal durch Cosimo Torma, dessen abgefälschter Ball nach einer schönen Kombination unhaltbar im Kasten des TUS einschlug. Die Gastgeber hätten kurz vor dem Seitenwechsel beinahe die passende Antwort gehabt, doch wiederum war es Asenbeck, der einen Kopfball aus kurzer Distanz mit einer starken Parade entschärften und somit die knappe Führung in die Pause retten konnte. 

Nach der Halbzeit bot sich den Fans ein ähnlicher Beginn. Wieder war es der TUS Raubling, der zu Beginn mächtig Druck machte und nach nur einer Zeigerumdrehung den Ausgleich auf dem Fuß hatte. Doch allmählich konnte sich der FCG aus der Druckphase befreien und bot vor ab Minute 60 eine starke Leistung. Eine Reihe bester Torgelegenheiten durch Mayer und Hochrinner ließen die Grünthaler nun liegen und verpassten somit die Vorentscheidung. Den Deckel zu machte dann Kapitän Philipp Asenbeck kurz vor Spielende mit einem trockenen Schuss ins linke Toreck. 

Trotz der Tatsache, dass beide Teams entspannt auf die Tabelle sehen könne, boten sie den Zuschauern eine intensive und packende Partie. Der FCG im letzten Spiel der Saison nächsten Samstag nochmal einen richtigen Derbykracher. Der immer noch abstiegsbedrohte DJK-SV Edling, der sein Kellerduell gegen den FC Töging II mit 4:1 gewinnen konnte,  kommt nach Unterreit und braucht für den direkten Klassenerhalt unbedingt einen Sieg. Die Fans dürfen sich somit zum Abschluss nochmal auf ein richtig spannendes Derby freuen. 

_

Pressemitteilung FC Grünthal (ps)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare