TuS Raubling - SV Söllhuben 2:1

Raubling mit knappem Heimerfolg

+

Raubling - "Nicht schön - aber am Ende erfolgreich" so das kurze und prägnante Fazit des TuS Raubling beim mühevollen 2:1 Heimerfolg zum Pflichtspieldebüt von Raublings neuem Coach Ingo Bauer über ersatzgeschwächte Gäste aus Söllhuben.

Service:

Bei strahlendem Sonnenschein taten sich beide Mannschaften schwer in einen vernünftigen Spielfluss zu kommen und die gut 140 Zuschauer sahen viele Fehlpässe, Aufbau- und Stockfehler bei beiden Mannschaften. Nur eine klare Torchance konnte man im ersten Spielabschnitt im Inntalstation verzeichnen, doch Sebastian Huber versagten nach tollem Zuspiel frei vor SVS Schlussmann Langzauner die Nerven und er jagte das Leder über das Tor.


Die Gäste blieben vor dem Tor gänzlich blass, sodass man mit einem torlosen Remis die Seiten tauschte. Im zweiten Spielabschnitt wollten die favorisierten Gastgeber dann schnell auf die Siegerstraße einbiegen und konnten in Person von Toptorjäger und Kapitän Lukas Schöffen in der 46. Minute in Führung gehen. Aus spitzen Winkel konnte Schöffel das Leder am Torwart vorbei ins lange Eck versenken. Nach der Führung verblasste die Partie jedoch wieder und nun kam auch der Gast etwas besser ins Spiel.

Dennoch ist der Ausgleich in der 62. Minute durch Stefan Weinfurtner etwas überraschend, welcher ein präzises Zuspiel von Matthias Linnemann aus kurzer Distanz nur noch über die Linie bringen musste. Raubling wollte aber unbedingt den Heimdreier zum Auftakt und war nun die spielbestimmende Mannschaft. Es war erneut Kapitän Schöffel, welcher in der 75. Minute erfolgreich war und damit den Heimsieg für den TuS besiegelte. Im Anschluss an eine Ecke war Schöffel im Zentrum frei und schoss das Leder aus zentraler Position ins Gästetor. 


Am Ende steht ein glücklicher Heimsieg des TuS über abstiegsbedrohte Gäste und da auch die Zweite Mannschaft ihren Auftakt in der A-Klasse über Happing mit 3:0 erfolgreich gestaltet, bleibt ein überaus erfreulicher Frühjahrsrundenstart für die Inntaleler.

-

Pressemitteilung TuS Raubling

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare