TSV Emmering - ASV Großholzhausen (1:1)

Remis zwischen Emmering und Holzhausen

+
TSV Emmering - ASV Großholzhausen (1:1)

Der TSV Emmering und der ASV Großholzhausen trennen sich zum Saisonausklang mit einem 1:1-Remis. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Holzhausen vom Favoriten. Im Hinspiel hatte Emmering das bessere Ende für sich reklamiert und einen 3:1-Sieg geholt.

Die Verteidigung des Gastgebers stellte viele Gegner vor eine große Herausforderung. Nur 15 Gegentreffer in der ganzen Saison sprechen eine deutliche Sprache. Im gesamten Saisonverlauf holte der Aufsteiger acht Siege und sieben Remis und musste nur eine Niederlage hinnehmen. Das Team der Grünen rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem dritten Tabellenplatz. Damit dürfte die Mannschaft der Grün-Weißen in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen.

Die Ausbeute der Offensive ist beim ASV verbesserungswürdig, was man an den erst 17 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Zum Saisonabschluss weist der Gast lediglich vier Siege vor, denen fünf Remis und sechs Niederlagen gegenüberstehen. Der blau-weiß-rote ASV steht nach allen Spielen auf Platz neun und befindet sich damit im unteren Mittelfeld.

Der TSV 1958 ist nun seit 14 Spielen, der ASV Großholzhausen seit sechs Partien unbesiegt. Der TSV Emmering verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 29.03.2019 beim SV Westerndorf wieder gefordert. Holzhausen trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SV Tüßling.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare