Vorschau: DJK-SV Edling - SV Westerndorf

Edling will guten Abschluss gegen Westerndorf

+

Edling - Der Winter rückt unaufhaltsam näher und somit findet auch das Fussballjahr in den regionalen Ligen langsam aber sicher ein Ende. Auch in der Kreisliga ist am kommenden Wochenende der letzte Spieltag angebrochen und die Mannschaften wollen zum Abschluss noch einmal ein Erfolgserlebnis verzeichnen.

Im Edlinger Ebrachstadion treffen hierzu der DJK-SV Edling und der SV Westerndorf aufeinander. Diese Begegnung war bereits im Hinspiel ein Spiel auf Messers Schneide, welches der DJK-SV Edling durch Joker Tobias Spötzl für sich entscheiden konnte. Seither sind jedoch einige Partien vergangen und die Wege der beiden Mannschaften gingen zwischenzeitlich ein wenig auseinander.


Westerndorf nah an den Aufstiegsrängen

Während der DJK-SV Edling in der Vorrunde eine Ergebniskrise verkraften musste, sich mittlerweile erholt hat und von Sieg zu Sieg marschiert, konnte der SV Westerndorf konstant gute Leistungen zeigen. Aufgrund dessen steht man aktuell auch auf dem dritten Rang und ist näher den je an den Aufstiegsrängen dran. Dies liegt vor allem an der starken Offensive der Gäste. Bereits 42 Treffer haben die Westerndorfer erzählt, wobei hier vor allem ein Trio überragt. Gartzen, Kraus und Martinus waren zusammen bereits 28 Mal erfolgreich und stehen nicht umsonst allesamt unter den Top 6 der Torschützenliste.

Schramme gegen Krauss, Martinus und Gartzen

Angeführt wird diese jedoch seit dem letzten Spieltag von Edlings Freddy Schramme, der mit einem Viererpack alle Westerndorfer Offensivakteure überflügelte. Generell läuft jener Schramme zum Ende des Jahres zu Höchstform auf. In den letzten fünf Partien konnte er sich ein jedes Mal in die Torschützenliste eintragen und erzielte in diesem Zeitraum unglaubliche neun Treffer. 


Die Zeichen stehen also gut, dass das Edlinger Publikum auch am kommenden Sonntag einige Tore sehen wird. Ob dann das Westerndorfer Offensiv-Trio oder aber der DJK-SV Edling erfolgreicher ist, wird sich im letzten 90 Minuten des Jahres zeigen.

Pressemitteilung DJK-SV Edling

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare