Vorbericht: DJK-SV Edling - TuS Raubling

Ein Sieg ist gefordert

+
Vorbericht: DJK-SV Edling - TuS Raubling

Edling - Entgegen dem Trend – der DJK-SV Edling schaffte in den letzten fünf Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit dem TuS Raubling wieder ein Erfolg herausspringen. Edling musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Bruckmühl mit 0:3 geschlagen geben. Letzte Woche siegte Raubling gegen die Reserve des SB DJK Rosenheim mit 3:1. Damit liegt der TuS mit acht Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Zur Entfaltung ist der DJK-SV daheim noch nicht gekommen, was vier Punkte aus drei Partien demonstrieren. Gegenwärtig rangiert das Team von der Ebrach auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.


Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der TuS Raubling lediglich einmal die Optimalausbeute. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der Gast auswärts nur einen Zähler. Im Tableau ist für Raubling mit dem neunten Platz noch Luft nach oben.

Der DJK-SV Edling liegt dem TuS dicht auf den Fersen und könnte den TuS Raubling bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare