DJK-SV Edling - SV Oberbergkirchen (2:1)

Ein Tor macht den Unterschied

+
DJK-SV Edling - SV Oberbergkirchen (2:1)

Der DJK-SV Edling gewann mit 2:1 gegen den SV Oberbergkirchen und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Mit dem Sieg klettert Edling auf Platz elf und erreicht damit am letzten Spieltag das erklärte Saisonziel, den Klassenerhalt. Fünf Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz des Gastgebers der nun abgeschlossenen Saison. Meistens verließ das Team von der Ebrach den Platz als Verlierer, insgesamt siebenmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur drei Siege und drei Unentschieden.

Wo bei Oberbergkirchen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 16 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Nach allen 13 Spielen steht der Gast auf dem 13. Tabellenplatz. Die Situation beim SV'66 bleibt angespannt. Gegen den DJK-SV kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Im gesamten Saisonverlauf holte der SV Oberbergkirchen drei Siege und zwei Remis und musste nur acht Niederlagen hinnehmen. Am Samstag, den 27.10.2018, tritt der DJK-SV Edling bei SV DJK Kolbermoor an (15:00 Uhr), einen Tag später (15:00 Uhr) genießt Oberbergkirchen Heimrecht gegen den SV Tüßling.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare