SV Bruckmühl - FC Töging II (2:0)

Zehn Partien ohne Sieg: Töging II setzt Negativtrend fort

+
SV Bruckmühl - FC Töging II (2:0)

Mit einer 0:2-Niederlage im Gepäck ging es für die Reserve des FC Töging vom Auswärtsmatch beim SV Bruckmühl in Richtung Heimat. Der FC Töging II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem der Gast gegen den SV Bruckmühl mit einem knappen 3:2 triumphiert hatte.

Gegen Ende der Spielzeit trumpfte der SV Bruckmühl nochmal groß auf und gewann die letzten fünf Spiele. Zum Saisonabschluss kommt der Gastgeber auf 14 Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Der Sportverein aus Bruckmühl beendet diese erfolgreiche Saison auf dem ersten Tabellenplatz und spielt damit im kommenden Fußballjahr eine Etage höher. Der Bruckmühler Sportverein präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 46 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Bruckmühl.

Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der FC Töging II alles andere als zufrieden sein. Zwei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Nach allen 19 Spielen steht das Team vom Wasserschloss auf dem zehnten Tabellenplatz. Das nächste Mal gefordert ist der SV Bruckmühl am 22.04.2019 (15:00 Uhr): Während man zum FC Grünthal reist, begrüßt der FC Töging II auf heimischer Anlage gleichzeitig den SV Ostermünchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare