SV Bruckmühl - SB DJK Rosenheim II (4:0)

Klatsche bei Bruckmühl

+
SV Bruckmühl - SB DJK Rosenheim II (4:0)

Beim SV Bruckmühl gab es für die Reserve des SB DJK Rosenheim nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:4. Bruckmühl ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel beim SB Rosenheim II hatte der SVB schlussendlich mit 3:2 gewonnen.

Letztlich kam der SV Bruckmühl gegen den SBR II zu einem verdienten 4:0-Sieg.

Mit dem Sieg baut Bruckmühl die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Gastgeber zwölf Siege, vier Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Der Sportverein aus Bruckmühl macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position zwei. Die Offensive des SVB in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 53-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch dem SB DJK Rosenheim II gelang dies heute nicht besonders gut.

Der SB Rosenheim II musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Aufsteiger insgesamt auch nur vier Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der Sportbund II macht im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang zwölf. Wo beim SBR II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 19 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Der SB Rosenheim ist nach vier sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während der SV Bruckmühl mit insgesamt 40 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist. Nächster Prüfstein für Bruckmühl ist auf gegnerischer Anlage der DJK-SV Edling (Samstag, 17:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der SB DJK Rosenheim II mit dem TuS Raubling (19:30 Uhr).

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare