SV Bruckmühl - SV Oberbergkirchen (8:0)

Bruckmühl mit Kantersieg zum Saisonabschluss

+
SV Bruckmühl - SV Oberbergkirchen (8:0)

Der SV Bruckmühl spielte sich zum Saisonabschluss in einen wahren Rausch und schoß den SV Oberbergkirchen mit 8:0 ab. Der SV Bruckmühl ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der Gastgeber hatte mit 4:0 gewonnen.

Die Formkurve des Tabellenprimus in der letzten Phase der Saison lässt sich mit konstant und stark betiteln. Die letzte Niederlage liegt schon zehn Spiele zurück. Der SV Bruckmühl weist mit 16 Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Nach dem letzten Spiel der Saison kann der Sportverein aus Bruckmühl die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Kreisliga 1 feiern. Der Bruckmühler Sportverein stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft kompakt und vorne trafen die Spieler häufig, weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 57:26 kam.

Nach dem fünften Spiel in Folge ohne Dreier verliert der SV Oberbergkirchen im Klassement weiter an Boden. Mit nun schon 13 Niederlagen, aber nur vier Siegen und vier Unentschieden sind die Aussichten des Gastes alles andere als positiv. Der SVO beendet die Saison auf einem Relegationsplatz. Der Klassenerhalt ist also noch erreichbar. Mit 50 Gegentreffern stellte der Sportverein Oberbergkirchen die schlechteste Defensive der Liga. Der SV Bruckmühl tritt am Samstag, den 04.05.2019, um 17:00 Uhr, bei SV DJK Kolbermoor an. Einen Tag später (15:00 Uhr) empfängt der SV Oberbergkirchen den SV Ostermünchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare