Vorbericht: SV Bruckmühl - FC Grünthal

Heimmacht SV Bruckmühl

+
Vorbericht: SV Bruckmühl - FC Grünthal

Setzt der FC Grünthal der Erfolgswelle des SV Bruckmühl ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastgebers brachten eine starke Ausbeute ein. Bruckmühl dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SV Amerang zuletzt mit 5:0 abgefertigt. Letzte Woche siegte Grünthal gegen den TuS Prien mit 1:0. Somit nimmt der FCG mit 34 Punkten den achten Tabellenplatz ein. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Mit 46 Zählern führt der SVB das Klassement der Kreisliga 1 souverän an. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der Sportverein aus Bruckmühl holte daheim bislang acht Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich zweimal. In den letzten fünf Partien rief der Bruckmühler Sportverein konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Das Team in Rot-Weiß weiß 14 Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Mit beeindruckenden 62 Treffern stellt die Mannschaft in Rot und Weiß den besten Angriff der Kreisliga 1.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der FC Grünthal im unteren Mittelfeld des Tableaus. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gast lediglich einen Sieg. Acht Erfolge, zehn Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für Grünthal zu Buche. Die Abwehr ist ein sehr gut funktionierender Mannschaftsteil von FC Grünthal, sodass sie erst 18 Gegentore zuließ.

Die Offensive des SV Bruckmühl kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SVB von 1911 im Schnitt. Dieses Spiel wird für den FCG sicher keine leichte Aufgabe, da Bruckmühl zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare