Vorbericht: SV Amerang - SV Seeon-Seebruck

Kellerkinder unter sich

+
Vorbericht: SV Amerang - SV Seeon-Seebruck

Amerang - Nach vier Partien ohne Sieg braucht der SV Amerang mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den SV Seeon-Seebruck. Jüngst brachte der TuS Raubling Amerang die sechste Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Seeon-Seebruck musste sich im vorigen Spiel dem DJK-SV Edling mit 0:3 beugen.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SVA in den vergangenen fünf Spielen. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Gastgeber bislang noch nicht. Der Angriff des SV Amerang ist mit zwei Treffern der erfolgloseste der Kreisliga 1. Der Sportverein aus Amerang hat bisher alle vier Punkte zuhause geholt. Mit lediglich vier Zählern aus acht Partien steht der Ameranger Sportverein auf einem Abstiegsrelegationsrang.


In den letzten fünf Spielen schaffte der SVS lediglich einen Sieg. Die Hintermannschaft des Gasts steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 21 Gegentore kassierte der SV Seeon im Laufe der bisherigen Saison. Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Seeon-Seebruck bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Seeon belegt mit fünf Punkten einen Abstiegsrelegationsplatz.

Amerang liegt Seeon-Seebruck dicht auf den Fersen und könnte den SVS bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl

Kommentare