SV Amerang - SV Seeon-Seebruck (2:0)

SVA beendet die schwarze Serie

+
SV Amerang - SV Seeon-Seebruck (2:0)

Amerang - Das Auswärtsspiel brachte für den SV Seeon-Seebruck keinen einzigen Punkt. Der SV Amerang holte in dieser Partie durch das 2:0 gleich drei Zähler. Am Ende stand Amerang als Sieger da und behielt mit dem 2:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Für den SVA sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus. Der Sportverein aus Amerang bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten. Mit drei Punkten im Gepäck verlässt der Ameranger Sportverein die Abstiegsplätze und belegt jetzt den elften Tabellenplatz.


In den letzten fünf Partien ließ Seeon-Seebruck zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich drei. Der Gast musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der SV Seeon insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nach zehn absolvierten Begegnungen nimmt Seeon den 13. Platz in der Tabelle ein. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SVS liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 23 Gegentreffer fing. Am Samstag empfängt der SV Amerang den TSV Bad Endorf. Der SV Seeon-Seebruck hat nächste Woche den SV Westerndorf zu Gast.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"
Großholzhausens Riepertinger: "Der Sport und Spielbetrieb sind aktuell zweitrangig"

Kommentare