Vorbericht: SV Amerang - FC Grünthal

Amerang trifft auf Grünthal

+
Vorbericht: SV Amerang - FC Grünthal

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht der SV Amerang mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den FC Grünthal. Am vergangenen Freitag ging Amerang leer aus – 0:5 gegen den SV Westerndorf. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Grünthal kürzlich gegen den DJK-SV Edling zufriedengeben. Im Hinspiel behielt der FCG mit 2:0 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SVA sind zehn Punkte aus acht Spielen. Mit lediglich elf Zählern aus 17 Partien steht der Gastgeber auf einem Abstiegsrelegationsrang. Die volle Punkteausbeute sprang für den SV Amerang in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Die Zwischenbilanz von Amerang liest sich wie folgt: drei Siege, zwei Remis und zwölf Niederlagen. Der Sportverein aus Amerang muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Insbesondere an vorderster Front liegt beim SVA das Problem. Erst elf Treffer markierte der Ameranger Sportverein – kein Team der Kreisliga 1 ist schlechter.

Der FC Grünthal holte bisher nur zwölf Zähler auf fremdem Geläuf. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. In den letzten fünf Partien rief der Club aus Unterreit konsequent Leistung ab und holte acht Punkte. Sechs Erfolge, sieben Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für Grünthal zu Buche. In der Defensive des FCG greifen die Räder ineinander, sodass der Grünthaler Fußballclub im bisherigen Saisonverlauf erst 15-mal einen Gegentreffer einsteckte. Gegen den FC Grünthal rechnet sich der SV Amerang insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Grünthal leicht favorisiert ins Spiel.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare