Vorbericht: SV Amerang - SV Bruckmühl

Bruckmühl will Trend fortsetzen

+
Vorbericht: SV Amerang - SV Bruckmühl

Amerang - Der SV Amerang hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als den SV Bruckmühl zum Gegner. Am vergangenen Samstag ging Amerang leer aus – 0:2 gegen den TSV Peterskirchen. Letzte Woche siegte Bruckmühl gegen den DJK-SV Edling mit 3:0. Somit belegt der SVB mit 16 Punkten den ersten Tabellenplatz.

Nur einmal ging der SVA in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gastgeber das Problem. Erst zwei Treffer markierte der Sportverein aus Amerang – kein Team der Kreisliga 1 ist schlechter. Ein Sieg, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SV Amerang bei. Der Ameranger Sportverein bekleidet mit vier Zählern Tabellenposition elf.


Mit vier Siegen in Folge ist der SV Bruckmühl so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. An der Abwehr des Gasts ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst fünf Gegentreffer musste der Sportverein aus Bruckmühl bislang hinnehmen. Der Bruckmühler Sportverein weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

Aufpassen sollte Amerang auf die Offensivabteilung von Bruckmühl, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Dieses Spiel wird für den SVA sicher keine leichte Aufgabe, da der SVB zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl

Kommentare