TuS Bad Aibling - FC Grünthal (1:0)

Aibling lässt nichts anbrennen

+
TuS Bad Aibling - FC Grünthal (1:0)

Der TuS Bad Aibling gewann mit 1:0 gegen den FC Grünthal und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften egalisiert und 1:1 remis gespielt.

Der TuS Bad Aibling verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man zehn Punkte einsammelte. Allzu positiv liest sich die Bilanz der Heimmannschaft mit sieben Siegen, sechs Unentschieden und sechs Niederlagen nicht, auch wenn es diesmal mit Platz sieben für den Klassenerhalt ausreicht. Die drei Punkte brachten für den Aufsteiger keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition.

Die Verteidigung des FC Grünthal stellte viele Gegner vor eine große Herausforderung. Nur 23 Gegentreffer in der ganzen Saison sprechen eine deutliche Sprache. So mittelmäßig, wie der Gast in den letzten fünf Spielen abschnitt (sechs Punkte), findet sich der Club aus Unterreit auch zum Saisonabschluss im Mittelfeld der Tabelle wieder: Rang fünf. Im gesamten Saisonverlauf holte der Grünthaler Fußballclub acht Siege und sechs Remis und musste nur fünf Niederlagen hinnehmen. Für den TuS Bad Aibling geht es am Donnerstag zu Hause gegen den SV Ostermünchen weiter. Der nächste Gegner des FC Grünthal ist der SV Bruckmühl und wird in zwei Wochen, am 22.04.2019, empfangen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare