Verstärkung im Aufstiegskampf

Prien rüstet weiter auf: Stürmer kommt aus Traunstein

+
Mark Ziemann wechselt vom SB Chiemgau Traunstein zum TuS Prien.

Prien am Chiemsee - Kurz vor dem Start in die Vorbereitung auf die Rückrunde gibt es personelle News vom Chiemseeufer. Mark Ziemann verstärkt den Kreisligazweiten im Kampf um den Relegationsplatz.

Der 19-Jährige Ziemann gehörte in der Vorrunde zum erweiterten Kader der Landesligamannschaft des SBC Traunstein und wurde in der vergangenen Saison mit 28 Toren Torschützenkönig in der U19-Bezirksoberliga. Mark kommt ursprünglich vom Nachbarverein TSV Bernau und genoss in den letzten Jahren eine hochklassige Ausbildung beim TSV 1860 Rosenheim, dem SV Schloßberg und Wacker Burghausen. Ziemann entschied sich letztendlich wegen "der Kombination eines außergewöhnlich erfahrenen Trainers und einer jungen talentierten Mannschaft" für den TuS, mit dem er gerne das Ziel Aufstieg in die Bezirksliga realisieren möchte.


Drei Landesligaeinsätze bisher

In Prien freut man sich auf einen ehrgeizigen und motivierten jungen Stürmer mit Perspektive, der auch auf den Außenpositionen zum Einsatz kommen kann und mit seiner sympathischen Art gut ins Team passt. "Marks Spielweise erinnert mich ein bisschen an Thomas Müller - der macht dir aus dem Nichts ein Tor", so Co-Trainer Michael Hartl.

In der aktuellen Saison kann Ziemann bisher drei Landesligaeinsätze vorweisen. Dazu kommen neun Spiele in der Reserve des SBC Traunstein, in denen ihm fünf Tore gelangen.


_

dg/TuS Prien

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

TuS Prien zurück auf dem Platz: "Die Jungs wollten unbedingt wieder trainieren"
TuS Prien zurück auf dem Platz: "Die Jungs wollten unbedingt wieder trainieren"
SV DJK Kolbermoor trennt sich von Trainer Manfred Thaler
SV DJK Kolbermoor trennt sich von Trainer Manfred Thaler

Kommentare