PM: FC Grünthal - SV Bruckmühl: Vorschau

Grünthal empfängt den Spitzenreiter am Ostermontag

Unterreit - Am kommenden Ostermontag empfängt der FCG den amtierenden Tabellenführer SV Bruckmühl im Sportpark Unterreit. Anpfiff der Begegnung ist um 15 Uhr.

Im Grünthaler Lager trauert man noch bisschen der knappen Niederlage im letzten Spiel in Bad Aibling hinterher, in der eine Serie von zehn ungeschlagenen Partien endete. Doch an diesem Tag war vor allem die Offensivleistung ungenügend, um wirklich was Zählbares mitzunehmen. Im kommenden Heimspiel gegen den Tabellenprimus aus Bruckmühl wird die Aufgabe bestimmt nicht leichter, doch besonders in diesem Spiel kann die Mannschaft von Grünthal-Coach Hannes Huber mehr als befreit aufspielen. Der Klassenerhalt mit 30 Punkten ist längst eingetütet und mit dem aktuell fünften Tabellenplatz über den Erwartungen zu Saisonbeginn. Der FCG will die bisher guten Leistungen in dieser Saison bis zum Schluss bestätigen ist man auch guter Dinge, selbst dem Meisterschaftsfavoriten ein Bein stellen zu können.

Im Gegensatz dazu stehen die Gäste mächtig unter Druck, denn lediglich zwei Punkte trennen den SVB zum Tabellenzweiten aus Westerndorf. Nachdem die Mühlhamer-Elf in den letzten Jahren immer denkbar knapp am Aufstieg gescheitert ist, soll es dieses Jahr endlich klappen. Eine leichte Aufgabe wird es in Unterreit jedenfalls nicht, das bewiesen auch die Gastspiele in den letzten Jahren, in der meist nur ein Remis für den SVB zu holen war.

Pressemitteilung FC Grünthal (ps)

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare