Vorschau: FC Grünthal - ASV Großholzhausen

Nächste schwere Aufgabe für Grünthal

+

Unterreit - Den zweiten Heimauftritt in Folge bestreitet der FC Grünthal am kommenden Sonntag gegen den ASV Großholzhausen. Mit dem Gast aus dem Inntal haben die Mannen um FCG-Coach Hermann Reiter wie schon am vergangenen Wochenende ein Team aus der oberen Tabellenhälfte zu Gast.

Die Vorfreude auf dieses Spiel ist im Grünthaler Lager groß, denn schon fast standesgemäß tut sich der FCG gegen die Spitzenteams der Liga etwas leichter. Dies war auch schon am letzten Wochenende gegen den Aufstiegsaspiranten Westerndorf zu beobachten. Auch wenn man wiederum keinen Sieg landen konnte, so bot man dem Aufstiegsaspiranten ordentlich Paroli und war dem Sieg ganz nahe.

Nichtsdestotrotz ist man im neuen Jahr noch ohne Niederlage und will nun endlich den ersten Sieg einfahren. Doch mit dem Gast aus Großholzhausen wartet auf die Grünthaler ein dicker Brocken. Die technisch sehr versierte und kampfstarke Truppe spielt schon seit Jahren im oberen Drittel der Tabelle mit und will nun endlich ganz vorne angreifen. Nur mit einem Sieg in Unterreit können sie den Anschluss an die Aufstiegsplätze halten. Der FCG hingegen steht im gesicherten Mittelfeld, will jedoch seinerseits einen Schritt nach vorne machen. Bis auf Youngster Manu Freutsmiedl (Muskelfaserriss) stehen Reiter alle Mann zur Verfügung.

Pressemitteilung FC Grünthal (ps)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare