Vorschau: DJK-SV Edling - TuS Prien

Knackt der DJK-SV Edling den Tabellenführer aus Prien?

Edling - Nach dem Unentschieden beim FC Grünthal vergangenes Wochenende, kommt auf die Edlinger nun ein richtiger Brocken zu. Mit dem TuS Prien gastiert der aktuelle Tabellenführer der Kreisliga 1 im Ebrachstadion.

Vor der Saison hätte wohl keiner damit gerechnet, dass nach 18 Spieltagen der TuS Prien an der Tabellenspitze der Kreisliga 1 steht. Doch vor allem durch eine starke Defensive konnten die Chiemseer den meisten Gegnern den Zahn ziehen und so zu Recht auch vom Aufstieg in die Bezirksliga träumen. Der Start in die Rückserie am vergangenen Wochenende war aufgrund der Nullnummer gegen das Kellerkind vom SB Rosenheim zwar enttäuschend, durch die Niederlage des SV Bruckmühl beim Nachbarn aus Bad Endorf konnte man den Vorsprung auf den Relegationsplatz jedoch auf vier Punkte ausbauen.

Auch der DJK-SV Edling konnte in der ersten Partie nur einen Punkt auf dem Punktekonto verbuchen, da man beim FC Grünthal nicht über 1:1 hinauskam und somit weiterhin auf dem zehnten Tabellenplatz festhängt. Obwohl es für die Eck-Elf in dieser Saison wohl nur noch um eine bessere Tabellenplatzierung geht, will man die Rückserie positiv gestalten und auch die „Großen“ der Liga ärgern. Ein Anfang soll hierbei am kommenden Samstag gemacht werden, wenn der Ligakrösus im Ebrachstadion gastiert. Blickt man knapp ein Jahr zurück so scheint dies kein unmögliches Unterfangen, denn in der Rückserie 2016/17 schoss man den TuS Prien mit einem 4:0 aus dem Stadion. Zwar sind die Vorzeichen jetzt ein wenig anders, allerdings sollte der Tabellenführer den DJK-SV Edling nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Welche Mannschaft am Ende den Sieg davontragen kann, wird sich am kommenden Samstag im Edlinger Ebrachstadion zeigen.

Pressemitteilung DJK-SV Edling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare