Keine Chance für Endorf

Einen tollen Start in die Rückrunde legte der Aufsteiger aus Aschau in Endorf hin. Der Tabellenzweite ließ den abstiegsbedrohten Gastgebern kaum eine Möglichkeit und siegte mit 3:1. Dabei begann die Partie alles andere als gut für die Gäste: Nach zehn Minuten bekamen sie einen Elfmeter zugesprochen, doch Birol Karatepe zeigte Nerven und scheiterte am starken Endorfer Torhüter Eder. Die Hausherren fanden überhaupt nicht in die Partie und zogen sich weit in die eigene Hälfte zurück. Dieses Verhalten wurde in der 37. Minute bestraft, als Aschaus Wintersteiger nach einer Ecke genau richtig stand und mit dem Kopf die Führung erzielte. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Gäste die bessere Mannschaft, vor allem Sturmführer Christian Richter stellte seine Klasse bei nahezu jeder Aktion unter Beweis. So war es auch ihm vorbehalten, mit einem Doppelschlag binnen sieben Minuten für die Entscheidung zugunsten des Aufsteigers zu sorgen. Zwei Minuten vor dem Ende waren dann auch die Hausherren erfolgreich, Tobias Aicher verwandelte einen Elfmeter souverän. Dieser Treffer konnte aber nicht über die mangelhafte Leistung der Hausherren hinwegtäuschen. (kai/ste)

Fotos: Christian Roth

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare