SV Aschau/Inn - ASV Großholzausen 2:2

Bittere Last-Minute-Punkteteilung für Remis-Könige

Aschau - Ein ganz bitteres und vor allem spätes Gegentor musste der SV Aschau im Spiel gegen den ASV Großholzhausen hinnehmen. So endete die Partie nach 94 Minuten mit 2:2.

Service:

Die Gäste gingen nach einer knappen halben Stunde durch Martin Stadler mit 1:0 in Führung, doch noch vor der Halbzeit gelang Burhan Karababa (44.) der 1:1-Ausgleich.


Nach dem Seitenwechsel schnürte Karababa in der 69. Minute seinen Doppelpack und brachte seine Farben mit 2:1 in Front. Doch wie bereits eingangs erwähnt, konnten die Hausherren ihre Führung nicht verteidigen: Robert Wagner gelang in der vierten Minute der Nachspielzeit der Ausgleichstreffer. Somit verlor Aschau wichtige zwei Punkte im Abstiegskampf.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare