TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling 3:1

Wasserburg gibt sich gegen Raubling keine Blöße

+
Letzten Endes hatten die Wasserburger Löwen (schwarz) gegen die Raublinger (weiß-blau) doch die Nase vorn.

Wasserburg - Vor knapp 100 Zuschauern im Badria-Stadion gab sich der Spitzenreiter TSV 1880 Wasserburg keine Blöße gegen den TuS Raubling. Der Favorit behält so den Spitzenplatz der Liga und bewahrt sich weiterhin die Chance auf den Durchmarsch in die Bezirksliga. Und dieser Sieg der Löwen war dringend nötig - denn Reichertsheim bleibt nach dem 7:0-Kantersieg gegen Endorf auf Tuchfühlung.

Nach anfänglichem Geplänkel wurde es für die Gastgeber in der dritten Minute gleich etwas brenzlig, denn ein Freistoß aus achtzehn Metern von Sebastian Pichler brachte die Löwen-Abwehr ins Schwitzen. Zufriedenheit stellte sich erst ein, als Hannes Hain in der elften Minute mit einem schönen Dribbling die Raublinger Abwehr schlecht aussehen ließ - und von der Grundauslinie auf Dominik Haas zurücklegte. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten - und vollstreckte gekonnt zum 1:0.


"Motte" Katozka egalisiert die Führung der Löwen

Nun schien sich das Spiel so zu entwickeln, wie man es sich auf Seiten der Hausherren wünschte. Doch in der zwanzigsten Minute kam ein Abschlag von Georg Haas nahezu wie ein Bumerang zurück - TuS-Torjäger Mathias "Motte" Katozka fackelte nicht lange und schoss den Ball aus 30 Metern am verdutzten Torhüter der Heimelf vorbei zum Ausgleich in die Maschen!

Service:

Eigentlich hätte schon eine Minute später der erneute Führungstreffer fallen müssen, als Dominik Haas im Sechzehnmeterraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde - doch Schiedsrichter Christian Babjar sah kein Vergehen. In der 27. Minute hatten die Gäste wieder eine gute Einschussgelegenheit, doch Georg Haas konnte am Torraumeck gegen den agilen Katozka zur Ecke klären.


Dominik Haas schafft doch noch die Halbzeitführung des TSV

Kurios dann die Situation in der 33. Minute: Nach einem schönen Schuss von Dominik Haas, bei dem sich Raublinhs Torhüter Bernhard Sasjadvolk und sein Mitspieler Lukas Eder beim Klärungsversuch gegenseitig behinderten - und dabei beinahe den Ball ins eigene Tor befördert hätten. Dort lag dieser wenig später allerdings doch - denn Dominik Haas rutschte in der 45. Minute in eine Hereingabe von Jean-Philippe Stephan und sicherte den Gastgebern somit die 2:1-Pausenführung.

TSV Wasserburg - TuS Raubling

TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling
TSV 1880 Wasserburg - TuS Raubling © John Cater

Nach dem Pausentee war Raubling nicht mehr so zielstrebig - und deshalb erarbeitete sich der Gastgeber ein optisches Übergewicht. Ein Treffer wollte allerdings noch nicht fallen, auch nicht als der Gästekeeper in der 47. Minute einen schönen Schuss von Alexander Meltl parierte und der abprallende Ball Christoph Scheitzeneder ans Bein und von dort ins Toraus sprang. Auch ein Freistoß von Matthias Haas, nach einem Foul an Hain an der Strafraumecke, landete nur am Kreuzeck! Glück für den TuS.

Huber setzt den Schlusspunkt - Coach Haas braucht starke Nerven

Erst in der 86. Minute fiel dann das für die Wasserburger erlösende 3:1. Alexander Huber musste einen scharf getretenen Freistoß von Matthias Haas nur noch über die Linie drücken. Nach diesem Pflichtsieg behalten die Löwen die Tabellenführung. Mit mehr Durchsetzungsvermögen und größerer Präzision im Abschluss würde das Nervenkostüm ihres Trainers Leo Haas allerdings nicht ganz so strapaziert werden.

_

Pressemitteilung TSV 1880 Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"

Kommentare