Vorschau: SV Söllhuben - FC Grünthal

FC Grünthal muss zum Endspiel nach Söllhuben

Riedering/Söllhuben - Zu einem ganz besonderen Aufeinandertreffen kommt es am Samstag um 15 Uhr, wenn der FCG sein Gastspiel beim SV Söllhuben gibt.

Besondere Brisanz in dieser Partie ist deshalb geboten, da beide Mannschaften im letzten Saisonspiel noch um den Klassenerhalt kämpfen. Allerdings haben beide Teams unterschiedliche Ausgangspositionen. Während die Linnemann-Elf im Fernduell mit dem TUS Bad Aibling nur noch um den vorletzten Relegationsplatz kämpft, reicht den Grünthalern ein Sieg zum sicheren Klassenerhalt.


Sollten jedoch die Wasserburger Löwen mindestens einen Punkt im Heimspiel gegen den SV Schloßberg holen, so wären die Mannen um FCG-Coach Hermann Reiter ebenfalls sicher gerettet. Im Grünthaler Lager will man jedoch nichts dem Zufall überlassen und daher gilt nur eine Devise: In Söllhuben gewinnen!! Besonders nach einer unglücklichen Rückrunde, in der vor allem das große Verletzungspech eine Rolle spielte, will der FCG einen versöhnlichen Abschluss.

Auch der SV Söllhuben braucht noch einen Punkt

Dennoch stehen auch im letzten Spiel wieder einige personelle Fragezeichen auf dem Zettel von Coach Hermann Reiter. Wer genau auflaufen kann und ob noch der ein oder andere Spieler zurückkommt, entscheidet sich wohl erst kurzfristig.


Nichtsdestotrotz wird am Samstag eine Grünthaler Mannschaft auf dem Feld stehen, die mit Unterstützung der Fans nochmals alles für den sicheren Klassenerhalt in die Waagschale werfen wird. Da der SV Söllhuben ebenfalls noch einen Punkt für den sicheren Relegationsplatz braucht, dürfen sich die Fans auf ein spannendes Spiel und einen harten Kampf beider Teams freuen.

-

Pressemitteilung FC Grünthal

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare