TuS Prien - SV Schloßberg / Stephanskirchen 0:1

Prien unterliegt knapp

+

Prien - Der TuS Prien unterlag dem SV Schloßberg /Stephanskirchen im heimischen Stadion knapp mit 1:0. Der Gast aus Schloßberg behält die weiße Weste an.

Service:


Erst zwölf Minuten vor dem Ende fiel der entscheidende Treffer für den Gast aus Schloßberg. Torschütze des goldenen Treffers war Simon Marold, der wie letzte Woche als Joker agierte und nach seiner Einwechslung traf.

Den Schlusspunkt der Partie setzte Markus Zwigl, der in der 90+4. Spielminute mit der Ampelkarte zum Duschen geschickt wurde.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"

Kommentare