TSV 1880 in der Rückrunde mit neuem Trainer

Wasserburg: Leo Haas springt für Christian Haas ein!

+
Leo Haas übernimmt ab sofort für seinen Onkel Christian. Hier kümmert sich der künftige Chefcoach des TSV 1880 bei einem Sommercamp der Wasserburger um die Kids. 

Wasserburg - Zur Rückrunde tut sich was an der Seitenlinie bei den Wasserburger Löwen. Christian Haas muss passen! Künftig wird sein Neffe Leo Haas als Chefcoach die Geschicke des TSV 1880 lenken.

Aus gesundheitlichen Gründen kann Christian Haas in der Rückrunde nicht als Trainer für die Wasserburger Löwen fungieren. Er wird voraussichtlich im Sommer wieder angreifen.

Christian will im Sommer zurück sein

Für Christian Haas springt in die Rückrunde sein Neffe Leo Haas als Trainer ein. Er wird zudem vom Wasserburger Urgestein Walter Kern als Co-Trainer unterstützt.

Die Wasserburger, die momentan auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga 1 stehen, haben am Montagabend mit der Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen.

Im April Debüt für neues Trainerteam

Am 01.04. geben Leo Haas und Walter Kern ihr Pflichtspiel-Debüt als Trainerteam. Gegen den DJK-SV Edling wollen sie ihren ersten Sieg einfahren. Davor steht allerdings noch eine lange Vorbereitung mit etlichen Testspielen auf dem Programm.

_

Pressemitteilung TSV 1880 Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare