Endorf sichert Klassenerhalt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Bad Endorf hat sich der letzten Abstiegssorgen, durch einen verdienten, aber zu hoch ausgefallenen Sieg, entledigt. Für die Vogtareuther hingegen setzte es mal wieder eine Niederlage. Die Endorfer machten ihre Ambitionen von Beginn an klar und kamen auch schnell zum verdienten Führungstreffer durch Alex Neiser. Und keine fünf Minuten waren gespielt, da klingelte es erneut im Endorfer Kasten. Goalgetter Andreas Garhammer wurde im Vogtareuther Sechzehner sträflich freigelassen und vollendete eine flache Hereingabe direkt zum 2:0 unter die Latte. Im Anschluss kam aber ein Bruch ins Spiel der Endorfer und Stefan Beier, bester Vogtareuther an diesem Tag, markierte nach Vorarbeit von Hofstetter, den verdienten Anschlusstreffer. Bis zum Pausenpfiff war der SVV keineswegs chancenlos. Letztendlich passierte bis zur Pause aber nichts nennenswertes mehr. In der zweiten Halbzeit schaltete Endorf wieder einen Gang hoch und erspielte sich einige Chancen. In der 57. Spielminute war es dann wieder soweit und Rusp erzielte das 3:1. Er musste allerdings nach schöner Vorarbeit von seinen Teamkollegen nur noch einschieben. Im Anschluss plätscherte das Spiel vor sich hin, ehe Andi Garhammer in den Schlussminuten seinen Dreierpack perfekt machte und auf 5:1 erhöhte. (bre/vog)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare