Eigentor kostet Großholzhausen den dritten Platz

Der ASV Großholzhausen verpasst es durch das Remis gegen den direkten Konkurrenten vom SV Westerndorf, auf den dritten Tabellenplatz in der Kreisliga zu klettern. Zur tragischen Figur des Spiels wurde ASV-Keeper Marcel Mundo, der in der 81. Minute den Ball in die eigenen Maschen beförderte und seiner Mannschaft somit die drei Punkte verwehrte. Doch der Reihe nach:

Neset Jasarevic brachte die Gäste bereits in der 8. Minute in Führung. So ging es auch in die Pause. Franz Engelberger sorgte in der 52. Minute für den Ausgleich, ehe Maxi Schober 20 Minuten später einen Elfmeter zur 2:1-Führung verwandelte. Letztendlich hielt die Führung aber nur wenige Minuten, wie bereits erwähnt...

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare