6:2 - Edlinger werden zu den Ballermännern des Liga-Starts!

Einen äußerst beeindruckenden Start in die neue Saison legte der SV DJK Edling hin! Die Mannschaft, nun unter der Leitung von Jürgen "Zenga" Zentgraf, fertigte den Aufsteiger aus Griesstätt mit sage und schreibe 6:2 Toren ab! Dabei verlief die Anfangsphase alles andere als optimal für die Edlinger: Bereits in der zweiten Minuten lagen die Hausherren durch den Treffer von Benedikt Inninger in Rückstand. Die Antwort ließ allerdings nur sechs Minuten auf sich warten, als Martin Häuslmann den Ausgleich herstellte. Nach einer knappen Viertelstunde sorgte Daniel Walther für die zwischenzeitliche 2:1-Führung. In der 29. Minute schnürte Häuslmann dann seinen Doppelpack und baute den Vorsprung aus. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff verkürzte Marvin Krenke auf 4:2. Eine Minute zuvor hatte Geiger die Führung weiter ausgebaut.


Nach dem Seitenwechsel dauerte es erneut nur zwei Minuten, ehe Edling wieder in Person von Torschütze Walther jubeln konnte - der zweite Doppelpack des Tages. Guiseppe Costanzo sorgte mit seinem Tor dann für den 6:2-Endstand und den perfekten Liga-Einstand für "Zenga".

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare