Aschau kommt gegen Reichertsheim unter die Räder

Der Bezirksliga-Absteiger SV Aschau hat sein Auftakt-Match gegen den SV Reichertsehim deutlich verloren. Die Auscher verloren mit 1:4 gegen den SVR. Dabei gingen die Hausherren sogar nach nicht mal einer halben Stunde durch Alexander Eschenlohr in Führung. Die Reichertsheimer Antwort ließ aber nur sieben Minuten auf sich warten, dann vollstreckte Goalgetter Albert Schaberl in der 34. Minute zum 1:1-Ausgleich.


Nach einer knappen Stunde Spielzeit markierte Markus Eisenauer die 3:1-Führung für die Gäste, wenige Minute zuvor hatte Sebastian Greimel via Strafstoß die Partie gedreht. Den Endstand eine Viertelstunde vor Spielende besorgte erneut Eisenauer. 

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"

Kommentare