Altmanns Traumtor lässt Vogtareuth jubeln

Einen ganz wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt konnte der SV Vogtareuth gegen Rimsting einfahren. Da alle direkten Konkurrenten ihre Spiele gewannen, konnten die Gastgeber mit diesem Sieg nach zuletzt vier Pleiten in Folge ihren Zwei-Punkte-Vorsprung aufrecht erhalten. Gegen das abgeschlagene Schlusslicht tat sich der SV allerdings lange Zeit schwer und konnte erst sieben Minuten vor Spielschluss das wichtige 3:2 erzielen, das letztlich auch den Endstand bedeutete. Nun gilt es für die Truppe diese Leistung am nächsten Spieltag zu bestätigen und in Amerang nachzulegen. Für Trainer Markus Glück ist am Saisonende Schluss, er wird sein Engagement in Vogtareuth beenden.


 

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"

Kommentare